Sie suchen nach rechtlichen Lösungen?
Ich biete Ihnen eine Gratis-Ersteinschätzung.
Kontaktieren Sie direkt mein Büro oder hinterlassen Sie eine Nachricht.

Anwältin für Markenrecht und Kennzeichenrecht (Name, Firma, Logo)

Bild
Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Einprägsame, gezielt aufgebaute und gepflegte Marken sind ein unerlässliches Mittel zur Kundengewinnung und Imagepflege eines Unternehmens. Marken stellen einen erheblichen Wert eines Unternehmens dar. Markenschutz sollte daher von Beginn an auf der To-Do-Liste stehen, wenn es um die Gründung von Unternehmen oder die Markteinführung neuer Produkte geht.

Egal, ob Sie Produkte vertreiben, Dienstleistungen anbieten, Werbung für Dritte gestalten, kommerzielle Webseiten oder Social Media Auftritte betreiben: Bei all diesen Handungen müssen Sie Marken Dritter beachten. Bei Markenrechtsverletzungen drohen teure Abmahnungen und hohe Schadensersatzforderungen.

Meine Leistungen im Bereich Markenrecht und Kennzeichenrechte:

 Wollen Sie eine Marken anmelden, …

Wollen Dritte Ihre Marke verhindern oder löschen lassen, …

  • vertrete ich Sie in Beanstandungs-, Widerspruchs- und Löschungsverfahren vor dem DPMA und EUIPO,
  • verhandele ich Abgrenzungsvereinbarungen und Vergleiche mit Inhabern älterer Marken und Kennzeichen.

Wollen Sie Marken Dritter verhindern oder löschen lassen, ...

  • prüfe ich die Erfolgsaussichten eines Widerspruchs oder Löschungsantrags,
  • erhebe für Sie Widerspruch gegen Markeneintragungen und -anmeldungen Dritter ein,
  • lege für Sie Löschungsanträge gegen Marken Dritter ein.

Wollen Sie fremde Marken nutzen oder Dritten die Nutzung Ihrer Marke gestatten, ...

  • entwerfe ich auf Ihr Geschäftsmodell zugeschnittene Markenlizenzverträge,
  • erstelle ich individuelle Markenkauf- und Übertragungsverträge.

Verletzen Dritte Ihre Marken oder Kennzeichen, …

  • mahne ich diese umgehend und nachdrücklich wegen Markenrechtsverletzung ab,
  • setze ich Ihre Ansprüche auf Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz und Erstattung von Abmahnkosten außergerichtlich und gerichtlich geltend.

Wurden Sie wegen Markenrechtsverletzung abgemahnt, …

  • prüfe ich, ob tatsächliche eine Markenrechtsverletzung vorliegt,
  • ist die Markenabmahnung unberechtigt, weise ich diese zurück und fordere den Abmahner zur Erstattung der Ihnen entstandenen Anwaltskosten auf,
  • ist die Markenabmahnung berechtigt, gebe ich eine modifizierte strafbewehrte Unterlassungserklärung ab und versuche, Kosten und Schadensersatz zu senken